Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü
Eine Stadtführerein steht mit einer Gruppe vor der Bronzestatue Janjte Viss und erzählt etwas über die Stadtgeschichte

Aktuelle Inforamtion zum Thema Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus, weisen wir darauf hin, dass alle Führungen und Rundfahrten unter der 2-G Regel durchgeführt werden.


Emden bei öffentlichen Rundgängen entdecken

Die Stadtführergilde Emden e.V. bietet immer in der Zeit zwischen Ostern und Weihnachten öffentliche Stadtführungen an. So kann man die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Stadt näher kennen lernen. Neben den historischen Stadtrundgängen wird außerdem ein kulinarischer Stadtrundgang angeboten. Hier warten neben interessanten Info's allerlei Leckerbissen auf Sie.


Man sieht den Ratsdelft. Im Vordergrund ein Blumenkasten, auf der gegenüberliegenden Seite das Feuerschiff und der Seenotrettungskreuzer Georg Breusing. Am Kopf des Delftes liegt das Hafenboot. Im Hintergrund ist das ostfriesische Landesmuseum zu sehen.

Sie wollen die Stadt auf eigene Faust erkunden?

Hier geht es zum Stadtrundgang auf eigene Faust

Zu sehen ist eine historische Aufnahme des Emder Stadtwalls

Emden auf den Spuren der Reformation

Mitte des 16. Jahrhunderts war die Stadt am Dollart nicht nur der größte Seehafen Europas und eine der bevölkerungsreichsten Städte im Deutschen Reich, sondern auch ein wichtiger Ort der Reformation.

Kommen Sie mit und erkunden Emden auf den Spuren der Reformation


Geführte Rundgänge in Museen oder dem VW-Werk

Auch einige Emder Museen bieten zu bestimmten Zeiten öffentliche Führungen anwobei die aktuelle Ausstellung im Fokus steht.
Autoliebhaber kommen bei den öffentlichen Führungen im VW-Werk voll auf ihre Kosten.



Das könnte Sie auch interessieren