Anreise
Kalender
Anzahl Nächte
Personen
Kinder (Alter: z.B. 7, 5)

25. März - 23. Sept. 2018

Emden wird geENTErt...

23. Sept. 2018 bis 13. Jan. 2019

Von Radziwill bis zur Gegenwart...

Überführung wird vorbereitet...

Überführung voraussichtlich Anfang Okt. 2018...

22. September 2018

Drachenbootrennen durch die Kanäle...

06. Oktober 2018

Traditionelles Erntedankfest im Emder Stadtgarten...

02. November 2018

Echter Blues wird an diesem Abend das Nachtleben bereichern.

04. November 2018

Museumstag mit verkaufsoffenem Sonntag...

26. November bis 23. Dezember und 27. bis 31. Dezember 2018

Weihnachtliche Düfte und maritimes Flair ...

Emder Museumsnacht

11. August 2018

Nachts im Museum - geht es rund! Zu ungewöhnlicher Zeit laden die musealen Einrichtungen zu ungeahnten Entdeckungen ein! Bereichert werden die Ausstellungen durch ein umfangreiches Bühnen- und Musikprogramm.

Parallel zu dieser Veranstaltung läuft Emden á la carte.

Programm in der Kunsthalle Emden:

Kunst erleben

Ausstellungen „Stephan Balkenhol“ und „Auferstehungen. Meisterwerke aus der Sammlung“

  • ab 18 Uhr stündlich Öffentliche Führungen, Treffpunkt Foyer an der „Tour-Uhr“  (gratis)
  • 18.30 Uhr, 20.30 Uhr, 22:30 Uhr: drei Spezial-Führungen mit Dipl.-Rest. Sigrid Pfandlbauer ins Bilderdepot: „Wenn Bilder reisen müssen –  einem Blindflug gleich?“, Dauer 30-45 min., 6-max. 10 Teilnehmer, Karten werden an der Kasse ausgegeben. Unsere Restauratorin zeigt, was kaum je ein Besucher zu sehen bekommt: wie werden Kunstwerke vorbereitet und transportiert, wenn sie als Leihgaben für eine Ausstellung um die halbe Welt reisen müssen?

 

Kreative Aktionen

  • Fotostation á la Balkenhol:  Hanna van Ellen, Praktikantin im kunst aktiv-Team,  macht ‚Kunst-Fotos‘ von und mit unseren Gästen
  • Gemeinsam mit den Gästen startet das kunst aktiv-Team einen neuen neuen Kunst aktiv –Instagram-Account! Hobby-Fotografen können mit geliehenen Tablets Fotos machen und ihre Eindrücke zur Museumsnacht auf dem Instagram-Account posten, unterstützt von Katharina de Fries, FSJlerin im kunst aktiv-Team
  • Vor der Tür lädt das „Aktionszelt“ kleine und große Kinder ein, mit Comic-Künstler Stephan Hollich und unseren Jahrespraktikanten Norma, Zuzanna und Tomma kreativ zu werden. Die Gäste können ihre Ideen und Eindrücke auch auf der “analogen Twitter Wall” festhalten: mit Leuchtschreibern auf der Fensterfront der Kunsthalle.
  • Kinderbuch-Klassiker „Pinoccio“: die Tiffany-Lounge wird zur Vor-Leselounge mit Dr. Katharina Lühring

 

Musik

Unser Partner „Songs & Whispers“ hat für diesen Abend ein chilliges und entspanntes Mini-Festival mit handgemachter Musik zusammengestellt. Ab 18 Uhr spielen drei Acts (mit Pausen) abwechselnd auf der Atrium-Bühne:

  • KNIPP GUMBO, Bremen (ex Mimmis, ex Velvetones), macht „Rock’n Roll un sowat up Platt“ zwischen Bad Religion und Insterburg & Co, ganz nach dem ungehemmten Spaßprinzip
  • ZINNEY SONNENBERG: “So intensiv und sensibel, so zerbrechlich und zugleich kraftvoll und dabei völlig ungekünstelt singt kaum einer.” Urteilt die Saarbrücker Zeitung über Zinney Sonnenberg
  • EMILY DAVIS . Die australische Musikerin bewegt sich mit einfühlsamen und intelligenten Songs zwischen Folk und Rock. Auf Europatour mit ihrem Album „You and me and the Velvet Sea“.
  • Im Museumscafé Henri’s: abends Live Musik mit dem Duo „Hope

 

Drinks und Snacks

An der Atrium-Bar bietet das Team der Kunsthalle  ausgewählte Weine, frisch gezapftes Bier und gut gekühlte Getränke an. Weitere Angebote für Snacks und Drinks macht das Museumscafé „Henri’s“, das heute bis 23 Uhr geöffnet hat (abends Livemusik mit „Hope“).

 

Tickets

Ab 17 Uhr gilt in der Kunsthalle der Museumsnacht-Eintritt von 5 €, Tageskarten behalten ihre Gültigkeit, Kinder und Jugendliche (bis 15. J.) frei. Ab 17 Uhr ist die Teilnahme an allen Angeboten, Führungen und Aktionen im Eintritt enthalten. Gäste erhalten an der Kasse ein Armband, mit dem sie jederzeit hinaus- und wieder hineingehen können. In den weiteren beteiligten Museen ist der Eintritt frei.

Programm im Ostfriesischen Landesmuseum

Höhenflüge für die Ohren: Musik auf dem Museumsvorplatz

Ab 20:00 Uhr

Die Akustischen Vier haben sich dem guten alten Dreiminutenlied verschrieben. Sie spielen ausgewählte Perlen des Pop-, Beat- und Swingrepertoires – handgemacht und auf echten Instrumenten. Musik, die Erinnerungen an die ersten gestohlenen Küsse im Partykeller der Eltern weckt, wird knisternd und stromfrei zum Strahlen gebracht.

Die Akustischen Vier sind: Daniel Mattar (Gesang, Percussion), Matthias Manzke (Gesang, Saxofon, Percussion), Niko Woeller (Gesang, Akustikgitarre), Tobias Roesch (Gesang, Kontrabass)

Darauf fliegen alle Kinder!

Entenfüße zählen

Ab 18:00 Uhr

Wer findet die richtige Summe der orangefarbenen Entenfüße im Museum heraus? Dem richtigen Rater fliegt eine Überraschung zu.

Museumsatelier

18:00 – 19:00 Uhr

Lass Dir einen Schnabel wachsen! Lustige Entenmasken herstellen

19:00 – 20:00 Uhr

Für Deine wertvollsten Dinge: Schätzkästchen mit bunten Federn basteln

Leuchtflug vom Rathausturm

20:00 – 21:00 Uhr

Wir schreiben geheimnisvolle Botschaften und lassen sie um 20.45 Uhr vom Rathausturm mit leuchtenden Luftballons in die Welt hinaus fliegen.

Funkenflug

21:00 Uhr

Gemütlich um eine Feuerschale herum sitzen, Stockbrot backen und im Feuerschein schnattern und schnabulieren

AusFlüge in die Welt der Anatiden

Kurzführungen für die ganze Familie durch die Sonderausstellung DUCKOMENTA. Emden wird geENTErt

19:00 – 19:20 Uhr

Mit fliegenden Fahnen – Was Karl Duck uns heute noch zu sagen hat

Eine Führung mit Dr. Wolfgang Jahn, Museumsdirektor

20:00 – 20:20 Uhr

Der Erpel Gerhard Poulardus und sein revolutionäres menschliches Alter Ego

Eine Führung mit Aiko Schmidt, Kurator

21:00 – 21:20 Uhr

Dötzi und der Mann von Bernuthsfeld

Eine Führung mit Rena Fechner, Historikerin

22:00 – 22:20 Uhr

Die Ente mit dem Frettchen: Ein Ausflug in die Porträtkunst des Leonardo da Vinci

Eine Führung mit Dr. Annette Kanzenbach, Kunsthistorikerin

23:00 – 23:20 Uhr

Enten bei Nacht

Eine Taschenlampen-Führung mit Sarah Byl, Kunsthistorikerin

Der letzte Besucher

Der Letzte macht nicht das Licht aus… sondern erhält ein kleines Überraschungspräsent…

Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom „Goldenen Adler“.

 

Unsere Partner

Im Netz

Tourist-Info Emden
Bahnhofsplatz 11
26721 Emden

ti‎@‎emden-touristik.de

T: (0 49 21) 97 40-0
F: (0 49 21) 97 40-9

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Sa:        10:00 - 13:00 Uhr

Seitenoptionen

Schriftgröße
Ihr Merkzettel enthält 0 Dokumente ansehen