Anreise
Kalender
Anzahl Nächte
Personen
Kinder (Alter: z.B. 7, 5)

Informationen und Jahresprogramm

Reformationsjubiläum in Emden

19.11.2017-27.05.2018

Doppelausstellung mit dem Drents Museum in Assen...

26.11.2017 - 04.02.2018

Werke 1977 - 2017...

27. November bis 23. Dezember und 27. bis 31. Dezember 2017

Weihnachtliche Düfte und maritimes Flair ...

27.01. bis 04.03.2018

Eislaufen in der Nordseehalle Emden...

27. April - 01. Mai 2018

"Tanz in den Mai" im Stadtgarten...

01. - 03. Juni 2018

Das größte Fest des Jahres rund um den jungen Hering...

06. - 12. Juni 2018

Das größte Filmfestival Niedersachsens...

13. - 15. Juli 2018

Großes Fest mit buntem Programm rund um den Delft...

10. - 12. August 2018

Der Emder Stadtgarten wird zum kulinarischen Mittelpunkt...

11. August 2018

Emden für Nachtschwärmer...

01. September 2018

Emder Kinderfest im Stadtgarten...

14. bis 18. Sept. 2018

Volksfest auf dem Schützenplatz...

Die Welt des Hafens

Der westlichste Hafen Deutschlands liegt in Emden, direkt an der Mündung der Ems in die Nordsee. Wind, Wasser und Mobilität gehören hier zusammen. Da, wo Deutschland (fast) zu Ende ist, beginnen die internationalen Transportwege nicht nur für viele Windkraftanlagen „made in Ostfriesland“ oder mehr als eine Million Autos pro Jahr. Zum Beispiel die Volkswagen – Gruppe (VW, Skoda, Seat, Lamborghini, Bugatti, Audi und Porsche). Die exzellenten Verbindungen des Seehafens ins Binnenland auf Wasser, Straße und Schiene bietet nicht zuletzt Fans von Kreuzfahrtschiffen der AIDA – Klasse einfachste Möglichkeiten, ihrem Traum nahe zu kommen.
Die Emder Hafenwirtschaft hat wachsenden Erfolg nicht erst seitdem Forstprodukte einen wichtigen Bestandteil des Umschlaggutes ausmachen. Hinzu kommen vor allem Kreide und andere Massengüter. Ostfriesische Windenergieanlagenhersteller mit dem wichtigen Standort Emder Hafen sind Global Player. Sie bedienen neben dem regionalen und deutschen Markt Kunden weltweit. Zudem gibt es in und um Emden herum Offshore – Kompetenz pur: Unternehmen mit umfangreichen Erfahrungen in den Bereichen Bau und Wasserbau, Baustoffversorgung, Elektrik und Elektronik, Energieversorgung und Reedereien. So wird der Emder Hafen zukünftig zu einem der wichtigsten Ausgangspunkte für die Entwicklung, den Bau und die Versorgung von Windfarmen auf hoher See in der Nordsee.
Eine Vielzahl von typischen Hafendienstleistern kümmern sich um die Schiffe, die Emden anlaufen.

Emden – ein Hafen der Zukunft.

Unsere Partner

Im Netz

Tourist-Info Emden
Bahnhofsplatz 11
26721 Emden

ti‎@‎emden-touristik.de

T: (0 49 21) 97 40-0
F: (0 49 21) 97 40-9

Kontaktformular

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Sa:        10:00 - 14:00 Uhr

Seitenoptionen

Schriftgröße
Ihr Merkzettel enthält 0 Dokumente ansehen